Weisshorn green
Weisshorn setzt so weit wie möglich auf bewährte Roundhouse-Teile

Das kohlebefeuerte Weisshorn


Dieses Modell verfügt über das gleiche clevere Kesseldesign wie unsere anderen Modelle. Zu den neuen Funktionen gehören: optionales Trägheit Gerät mit Bremse, funktionierende Beleuchtung in sehr kleiner Bauform ohne sichtbare Verkabelung, eine große Pfeife möglich, ein RC-gesteuertes Hilfsbläser, ein verbessertes Klappensystem mit kleinen Magneten und ein aufklappbares Dach & Rückwand. Und es ist ein Modell einer noch existierenden europäischen Lokomotive.

Die Weisshorn


Ab 1890 bildeten die Dampflokomotiven vom Typ HG 2/3 die Basis für den Betrieb der Visp-Zermatt-Bahn. Es handelte sich um Original-Nassdampf-Tenderlokomotiven mit kombiniertem Antrieb für Adhäsions- und Getriebebetrieb mit zwei gekuppelten Achsen, einer Nachlaufachse und Antriebsräder des Abt-Systems. Die Lokomotiven sind für den gemischten Betrieb mit maximal 12 % Steigung auf der Zahnradstrecke vorgesehen. Die Lackierung war original schwarz. Von den ursprünglich acht von der Schweizerischen Lokomotiv- und Maschinenfabrik Winterthur gebauten Exemplaren sind zwei Lokomotiven mit den Namen Weisshorn und Breithorn bis heute in Betrieb geblieben bei der Dampfbahn Furka-Bergstrecke in der Schweiz. Schau dieses video an.

Das Modell im Detail


Obwohl so viel wie möglich zuverlässige Roundhouse-Teile verwendet werden, bleibt das Modell nahe an Spur G 1 bis 22,5.

Weisshorn side view green
Seitenansicht eines Weißhorns in DFB-grüner Farbgebung zeigt die Länge der Lokomotive

Zu den vollständig ferngesteuerten Funktionen gehören Regler, Steuerung, Pfeife, Feuerregulierklappe, Bremse (Option) und Hilfsbläser. Empfänger, Akkus und alle Servos, bis auf das Regler- und Gebläseservo, sind komplett versteckt. Alle Bilder auf dieser Seite zeigen die Weisshorn mit voller Fernbedienung.

Weisshorn open roof
Links: sehr aufgeräumtes Fahrerhaus und aufklappbares Dach & Rückwand. Rechts: vergrößerte Seitenansicht des verbesserten Dämpfersystems mit zwei sehr kleinen Magneten 1*0,5mm gerade noch sichtbar zwischen Türgriff und Dämpferarm aus Messing.

Die Anordnung der Kabine ist sehr ordentlich und lässt dem Lokführer und Heizer ausreichend Platz. Die Wasserstandanzeige und das Handrad von die Hilfsbläser sind maßstabsgetreu.
Der Wasserstand des Kessels ist durch das lange Ableseglas der Wasserstandanzeige gut ablesbar. Wie bei einer echten Lok verbessert der schwarz-weiße Hintergrund die Lesbarkeit des Leseglases noch weiter.

Das verbesserte Dämpfersystem mit kleinen Magneten verhindert ein unerwartetes Öffnen des Dämpfers.

Lights Weisshorn
Funktionierende Vorder-, Rück- und Kabinenbeleuchtung

Das optionale Trägheit Gerät mit Bermse ermöglicht einen ruhigen und langsamen Lauf (Hitec Hs40-Servo nicht enthalten). Sehe dieses video für Langsamfahrt.
Die hinzugefügte Trägheit ist derart hoch, dass Beschleunigung und Verzögerung so langsam wird wie in einem echten HG 2/3. Reibung und Geräusch sind gering dank eines 2-stufiges kugelgelagertes Hochübersetzungsgetriebe und 2 Schwungräder mit großem Durchmesser und hoher Masse.
Die Trägheitseinheit ist mit einem Zahnrad ausgestattet, das auf eine LGB-Zahnstangenschiene passt. Wichtig, lesen Sie diese FAQ, wie fährt man auf einer Zahnstange Strecke.

Weisshorn underside
Links: der Aschekasten mit Rost des Kohlekessels, der gefederte Nachlaufachse und die Pfeife. Mitte: das Trägheit Gerät mit Zahnrad und Bremse (Prototypversion). Ganz rechts: die Verkabelung der Frontscheinwerfer.

Weisshorn underside with pony upward
Zum Abnehmen des Aschekastens mit Rost kann der Nachlaufachse komplett weggedreht werden

Der kohlebefeuerte Weisshorn ist einfach zu fahren und fährt ohne Nachfüllen von Kohle oder Wasser bis zu 17-21 Minuten (eine gasbefeuerte Lokomotive fährt unter ähnlichen Bedingungen 20-25 Minuten). Der Kessel enthält das gesamte Wasser für einen vollen Lauf. Nach einer Lauf wird unter Dampf Kohle und Wasser nachgefüllt. Die Vorteile dieser Kohlefeuerung werden auf der Seite besondere Designmerkmale erläutert.
Unter dem Sanddom versteckt sich das Nachspeiseventil zum Nachfüllen des Wassers. Die Edelstahl-Klapptür hat eine eingebaute Feuerregulierfunktion, um die Hitze des Kohlefeuers und damit den Dampfdruck zu kontrollieren. Details zu manuellen Lokomotiven finden Sie hier.

Weisshorn backside blue
Rückansicht eines Weisshorns in DFB-Blau

Durch einen sehr tiefen und breiten Feuerraum ist es einfach, das Feuer am Laufen zu halten. Der Aschenkasten mit Rost aus Edelstahl ist an zwei Stiften gelagert und lässt sich leicht abnehmen. Die Tür der Räucherkammer lässt sich öffnen und ist innen mit einem Hitzeschild versehen.

Weisshorn blue
Seitenansicht eines Weisshorns in DFB-Blau

Das Bauen von Weisshorn


Dies ist kein „Build it in one night“ Projekt. Jedoch jeder durchschnittliche Modellbauer mit Sorgfalt und Geduld kann eine kohlebefeuerte Lokomotive bauen, auf die Mann stolz sein kann. Alle Lackierung ist an dem Bauer überlassen, minimales Bohren und Schneiden ist erforderlich. Nur einfache Werkzeuge sind nötig. Lesen Sie die zugehörigen FAQs.
Der Gehäuse ist mit echten Nieten zusammengenietet. Der abgebildete Prototyp ist mit Lampen im Schweizer Stil ausgestattet, wie sie im Bausatz enthalten sind. Die Lampen können auch mit LEDs ausgestattet werden. Sehen Sie sich diese Anweisungen an.

Bestellung


Die Weisshorn wird geliefert als Weisshorn kohlebefeuerter Kesselbausatz, Weisshorn Fahrwerk & Gehäuse Bausatz (mit 6 Lampen im Schweizer Stil) und benötigt zusätzliche Roundhouse-Teile. Für dieses Modell werden keine Rahmen- und Gehäuseteile von Roundhouse verwendet, sodass Sie weniger RH-Teile benötigen (im Vergleich zu einem Amy im Wert etwa €460 weniger).
Weiter können Sie sich für eines Weisshorn Trägheit Gerät entscheiden. Dieses Gerät und die Fahrwerk & Gehäuse Bausatz sind nur in Kombination mit einem Weisshorn Kesselbausatz erhältlich.
Das Bausatz wird komplett mit Kesselzertifikat und Schritt-für-Schritt Anleitung geliefert und enthält die folgenden Teile. Die Anleitung ist auf Englisch, lässt sich aber mit Google Translate einfach ins Deutsch übersetzen.
Sehen Sie sich die Preisliste und die Verkaufsbedingungen an.


Sie erreichen uns per E-Mail: mail@riverdale-loco.com oder telefonisch: +31 499 476808

© 2023 Riverdale Locomotives